14.04.2016, 12:30 Uhr

VKB-Bank: PS-starker

Beim PS-starken Investmentabend der VKB-Bank gesehen: Werner Lang von Lang und Lang Werbearchitektur, Peter Lemmerer von der Werbeagentur Werbeconnection, Uwe Baco vom Meinungsforschungsinstitut Baco Insight Management e.U., Wolfgang Göweil (Gesellschafter der Firma TAT-Technom-Antriebstechnik Gesellschaft m.b.H.) sowie Heinrich Polanski von der Fa. PEX Logistics International GmbH. (Foto: vkb-bank)

TRAUN (red). Das Autohaus Tesla bot den perfekten Rahmen für eine Investmentveranstaltung der VKB-Bank.

TRAUN (red). Dabei stand vor allem mit dem Thema E-Mobilität im Mittelpunkt. VKB-Regionaldirektor Martin Moser ging in seinen Eröffnungsworten auf die regionale Verwurzelung der VKB-Bank ein, sowie auf den damit verbundenen regionalen Geldkreislauf als „Wirtschaftsmotor“.

Verbindung im ökologischen und wirtschaftlichen Bereichen

Auch in einem Vergleich von ökologischen und wirtschaftlichen Beiträgen für die Region Oberösterreich stellte Moser die Verbindung zwischen Tesla und VKB-Bank her.

Intevestitionsmöglichkeiten im Bereich E-Mobilität

Über die Investitionsmöglichkeiten und Ertragschancen im Bereich E-Mobiliät standen am Programm. Darüber informierte die VKB-Veranstaltungsleiter Markus Hinterberger die zahlreich erschienen Gäste. Das Unternehmen Tesla selbst und deren Philosophie wurde von Tesla-Sales-Adviser Stefan Malzer präsentiert.

Probefahrt mit 700 PS

Nach der Besichtigung des Autohauses bestand für die Gäste der VKB-Bank auch noch die Möglichkeit zu einer Testfahrt mit dem 700 PS-starken Tesla Model S.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.