10.07.2016, 20:56 Uhr

Wirtschaftskammer präsentiert Immobilienspiegel

BEZIRK (red). „Immobilien waren auch im Vorjahr als Anlage begehrt. Und es geht ähnlich weiter, nach wie vor ist diese Anlageform angesichts niedriger Zinsen, geringerem Vertrauen in die Finanzmärkte und sonstiger Rahmenbedingungen beliebt“, fasst Mario Zoidl, Obmann der oö. Immobilien- und Vermögenstreuhänder, anlässlich der Präsentation des Immobilienpreisspiegels die Marktsituation zusammen.

Bei Neubauwohnungen ist im Bereich von sehr guten Wohnlagen mit sehr gutem Wohnwert eine hohe Bereitschaft gegeben, auch mehr zu bezahlen. Baugrundstückspreise entwickeln sich in Oberösterreich durchwegs moderat nach oben, wobei in guten und sehr guten Lagen ein hoher Preisanstieg zu bemerken ist. Dies gilt etwa für die Bezirke Grieskirchen sowie Linz Land und Vöcklabruck, wo die Baugrundstückspreise stark steigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.