27.07.2016, 12:33 Uhr

Chris Columbus entdeckt das Rutschenbecken

Die StadtRundschau verlost auf meinbezirk.at 3x2 Karten für das Theaterstück. Foto: Theater im Parkbad
LINZ (jog). Das Parkbad Linz wird heuer von 4. bis 28. August wieder Austragungsort eines wahren Theater-Spektakels. Mit viel Fantasie, Enthusiasmus und durchdachten Effekten wird im Rutschenbecken erneut eine Freiluftbühne entstehen. Das Theater-Team nimmt sich den wohl berühmtesten Entdecker der Weltgeschichte vor. Das Stück "Christoph Columbus Superstar" erzählt die Geschichte eines Seefahrers, der zwischen dem Kampf für den großen Traum, dem allgegenwärtigen Kapitalismus und der Egomanie langsam den Verstand verliert. Stefan Fent ist dabei als Chris Columbus zu sehen. Er zeichnet sich heuer, wie auch bereits in den vier Vorgängerstücken im Parkbad Linz als Autor verantwortlich. Anja Baum und Andreas Kurz führen Regie. Die Besucher dürfen sich auf eine actionreiche "Schlammschlacht" freuen, bei der aber auch Sozialkritik und Humor nicht zu kurz kommen. Das Stück hat am 4. August Premiere. Infos und Karten: www.theaterimparkbad.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.