26.09.2016, 10:34 Uhr

English Week for kids bei Siemens

Siemens-Niederlassungsleiter Dr. Josef Kinast besuchte die Kinder während der English Summer Week. (Foto: Siemens)
Linz: LINZ | Eine ganz besondere Ferienwoche erlebten Kinder der Siemens-MitarbeiterInnen diesen Sommer. In Zusammenarbeit mit dem OÖ Familienbund und Pro Lingua verbrachten 12 Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren in der Niederlassung Linz eine abwechslungsreiche Woche mit englischen Native Speakern und gewannen so einen spielerischen Zugang zur englischen Sprache. „Die Kids interviewten beispielsweise mit Begeisterung ihre Eltern am Arbeitsplatz bei Siemens, natürlich auf Englisch! Das waren spannende Erlebnisse für den Nachwuchs, wo ganz nebenbei die sprachlichen Fähigkeiten gestärkt wurden. Auch die Eltern erlebten die Betreuung als äußerst positiv, da die Kinder in guten Händen waren und abends von tollen Erlebnissen berichten konnten. Wir möchten das Pilotprojekt im nächsten Jahr weiterführen“, zieht Niederlassungsleiter Dr. Josef Kinast zufrieden Bilanz.

Der OÖ Familienbund, Ansprechpartner für Kinderbetreuung in Unternehmen, übernahm die organisatorische Abwicklung. Landesobmann Mag. Bernhard Baier zeigt sich erfreut über das zunehmende Interesse der Unternehmen: „Immer mehr Betriebe möchten ihren Mitarbeitern eine Kinderbetreuung ermöglichen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie auf diesem Weg zu fördern, stellt mittlerweile einen wichtigen Wettbewerbsvorteil am Arbeitsmarkt dar.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.