14.09.2016, 11:21 Uhr

Keine Sorgen in Linz

Linz: Höhenweg | Inmitten der Linzer Altstadt gibt es eine interessante Möglichkeit, Linz von oben zu sehen.13 Jahre gibt es den „Keine Sorgen Turm“ bereits. Vom Aussehen würde man diesen Turm mit seinen 31 Metern Höhe eher in der Natur suchen. Irgendwo im Wald oder auf einem Hügel, um die Natur rundherum zu bewundern. Natur sieht man von hier aus aber eher nur in der weiten Ferne. In diesem Fall ist es das urbane Umfeld, welches von oben ganz anders aussieht als von der Straße. Besonders hervorzuheben ist für mich der Blick zur Donau.Was mir an dem Höhenweg besonders gut gefällt ist die Ausdehnung. Nicht nur der Turm alleine bietet Aussicht. Gleich mehrere Hausdächer bilden zusammen diese abenteuerliche Dachlandschaft. An einer Stelle gibt es einen „Flying Fox“, wo besonders Mutige mit Hilfe von Seilen fliegen dürfen.Eingebettet ist der Höhenweg, zumindest in diesem Jahr, in eine Ausstellung moderner Kunst. Um diese vielen Objekte anzusehen, bedarf es Zeit und Interesse.Besonders schön ist es natürlich, am Abend zu kommen, genau beim Sonnenuntergang am „Keine Sorgen Turm“ zu sein. Und schön ist es auch, wenn man jemand hat, bei dem man wirklich alle Sorgen gleich abgeben kann. 1. Petrus 5,7 … indem ihr alle eure Sorge auf ihn werft! Denn er ist besorgt für euch …
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.