29.03.2016, 08:27 Uhr

Schönheit hat keine Konfektionsgröße

Ruth Höfer hat sich mit ihrer neuen Boutique auf trendige Mode für starke Frauen spezialisiert. (Foto: Plus Size by Engelmann)

Kurvig ist in: Ruth Höfer aus Linz gibt Tipps für den Plus-Size-Auftritt.

Neben den dürren Laufsteg-Models setzt sich langsam ein neues Körper-Verständnis durch. Kurvige Wahnsinnsfrauen wie Candice Huffine, Tara Lynn oder Robyn Lawley zieren heutzutage Magazin-Cover und erobern Laufstege. Auch hierzulande zeigen Frauen mit femininen Rundungen immer mehr Mut, zu ihrem Körper zu stehen. Dass man nicht auf neueste Modetrends verzichten muss, wenn man Größe XL trägt, weiß auch Ruth Höfer aus Linz. Sie eröffnet am 1. April die Boutique "Plus Size by Engelmann" in der Hauptstraße 77 in Urfahr.

Stärken betonen

Die Expertin weiß, worauf man beim Einkauf achten sollte: "Wer größere Größen trägt, sollte sich dennoch nicht einhüllen und nur weite Kleider tragen. Stattdessen sollte man Stärken, wie etwa ein schönes Dekolleté, betonen. Molligere Frauen sollten sich trauen, auch einmal zu helleren Farben zu greifen. Wer trotzdem lieber Schwarz trägt, kann das Outfit mit bunten Tüchern oder Ketten auflockern. Bei viel Oberweite sollte man jedoch eher zu zarten Tüchern als großen Schals greifen, da diese weniger auftragen."


Neue Frühlings-Trends

Generell rät Höfer, beim Probieren mutig zu sein, zu experimentieren und auch einmal Stile zu mischen. Die neuen Kollektionen im Shop präsentieren sich mit soften Pastelltönen wie Hellblau, Lachs und Rosé, Grau in vielen Schattierungen, sowie zarter Spitze. Fransen an den Shirts und leichter Sommerstrick versprühen Boho-Flair. "Auch der Oversized-Trend bleibt uns erhalten. Mit fließenden, stretchigen Materialien und Maxi-Westen aus leichten Stoffen ist er gerade für hoch gewachsene Plus-Size-Frauen ein Geheimtipp."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.