02.06.2016, 14:39 Uhr

Science Busters laden zum Saisonfinale im Posthof

(Foto: Science Busters)

Wer nichts weiß, muss auch weiter alles glauben: Damit es Ihnen nicht so geht, verlosen wir 3x2 Karten für das Kabarett am 17. Juni ab 20 Uhr.

Schon seit 2011 spielen die Science Busters traditionell ihr Saisonfinale im Posthof. Auch heuer freuen sich Martin Puntigam, Florian Freistetter und Helmut Jungwirth schon darauf, denn die drei blicken auf eine turbulente Saison zurück. Das neue Buch "Das Universum ist eine Scheißgegend" hat sich zum Bestseller gemausert und in Mainz wurden die Science Busters mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Nachdem die Zusammenarbeit mit Werner Gruber wie schon länger geplant zu Ende gegangen ist, wird auch Heinz Oberhummer nach seinem Tod Ende November leider nie mehr für die Physik singen, tanzen und springen. Bei der Öffnung der von ihm gegründeten Science Busters für andere Disziplinen hat er aber noch kräftig mitgeholfen, sodass sie seit Jahresbeginn in neuer Besetzung und in seinem Sinn wieder zu sehen und hören sind.

In der nun (fast) neuen Besetzung erklären Univ.-Prof. Helmut Jungwirth (Molekularbiologie, Uni Graz), Science Blogger & Astronom Dr. Florian Freistetter und Martin Puntigam (MC der Science Busters und seit kurzem frisch gebackener Univ.-Lektor an der Uni Graz) plus VJ Roman Hansi, wie Neutrinos schmecken, wo es im Universum die besten Gravitationswellen gibt und ob man Popcorn eigentlich auch rauchen kann. Mit Fußball-EM Rauchbombeneinschulung live!

Gewinnspiel: Wir verlosen 3x2 Karten für das Saisonfinale am 17. Juni ab 20 Uhr im Linzer Posthof. Die Gewinner werden am 15. Juni per Zufallsverfahren gezogen und per Mail verständigt. Viel Glück!

Die Aktion ist bereits beendet!

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.