10.03.2016, 15:47 Uhr

"ISA" hält geistig und körperlich fit

Felix Messner gründete das Weiterbildungsinstitut des Seniorenbundes. (Foto: Seniorenbund)

Im Frühjahr starten neue Kurse zum Thema Gesundheit im "Institut Sei Aktiv" (ISA), der Weiterbildungseinrichtung des OÖ Seniorenbundes.

Am 31. März startet in Linz die Ausbildung zum Heilkräuterexperten. In diesem praxisorientierten Lehrgang, der insgesamt acht Tage dauert (ein Tag pro Monat), lernen die Teilnehmer heimische Wildkräuter, Heckenfrüchte und Wildobst kennen und erfahren, wie man daraus Salben, Salze, Seifen, Essig, Liköre, Tees usw. herstellt.
Eine weitere interessante Veranstaltung ist der Vortrag „Der Darm – das zweite Gehirn“ mit anschließendem Praxis-Kochkurs. Der Vortrag ist ein kleiner Exkurs in das Innere des Organismus und soll die Bedeutung des Darmes für unser Wohlbefinden wieder mehr bewusst machen. Vortrag und Praxis-Kochkurs finden am 22. März 2016 in Linz statt.

Programm für alle

Auch Themen wie „Ganzheitliche Gesundheit nach Ayurveda“, Wirbelsäulengymnastik, Wassergymnastik, „Mit Speisepilzen durch das Jahr“, usw. werden im "Institut Sei Aktiv" laufend angeboten. „Die Kurse und Seminare können nicht nur von Mitgliedern des Seniorenbundes besucht werden, sondern stehen allen Senioren in Oberösterreich offen", sagt ISA-Gründer Felix Messner. Das genaue Programm finden Sie auf www.isa.at. Das Frühjahrsprogramm kann auch unter 05/7000/77 angefordert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.