30.06.2016, 09:27 Uhr

2. Platz für Familienbundzentrum Reiser

v.l. NÖ Landeskindergarten Bromberg (1. Preis), Erika Wieser (Päd. Leiterin Familienbundzentrum Reiser), Ilse Traxler (Org. Leiterin Familienbundzentrum Reiser), Kindergarten Zwergerlgarten (3. Preis), Ing. Herbert Eipeldauer (Präsident der Österreichischen Gartenbau-Gesellschaft) (Foto: Österreichische Gartenbau-Gesellschaft)
Beim Wettbewerb „Gärten für Kinder in pädagogischen Einrichtungen“ der Österreichischen Gartenbau-Gesellschaft erreichte das Familienbundzentrum Reiser mit seinem „Bewegten Naturkindergarten“ den zweiten Platz.

Mit dem Wettbewerb soll der jungen Generation ein respektvoller Umgang mit der Umwelt nahegebracht werden. Diesem Ziel hat sich auch der OÖ Familienbund verschrieben. „Die Verbundenheit mit der Natur ist uns sehr wichtig. Im Familienbundzentrum Reiser leben die Kinder im Einklang mit der Natur – ein wichtiger Schritt in der Entwicklung zu verantwortungsvollen jungen Menschen. Über den zweiten Platz beim Wettbewerb freuen wir uns sehr“, zeigt sich OÖ Familienbund-Landesobmann Mag. Bernhard Baier erfreut.

In der „Bewegten Naturkindergruppe“ im Familienbundzentrum Reiser entdecken und gestalten die Kinder das Leben am Bauernhof. Spielerisch erforschen sie ihren Lebensraum im Garten und im Wald. Kühe, Katzen, Hunde, Hasen und Ziegen bereichern den Alltag und werden gemeinsam versorgt. Dabei erfahren die Kinder ganz nebenbei, woher Milch und Eier kommen. Auf die gesunde Jause, die täglich gemeinsam zubereitet wird, wird ebenfalls großer Wert gelegt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.