23.06.2016, 15:23 Uhr

Brunneneröffnung und Sonnwendfest an der Bruckneruniversität

Der Gsöllpointner-Brunnen an seinem neuen Standort (Foto: Christian Herzenberg)
Zu einem Sonnwendfest auf dem Universitätsgelände lud die Bruckneruniversität in Kooperation mit dem Kiwanis Club Linz ein. Das Fest bildete den Abschluss des ereignisreichen Studienjahres 2015/16, das für die Bruckneruniversität den Bezug des neuen Gebäudes in der Hagenstraße 57 in Linz/Urfahr mit sich brachte. Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der von Helmuth Gsöllpointner gestaltete Brunnen an seinem neuen Standort im Beisein der Brunnensponsoren offiziell in Betrieb genommen. Künstlerische Darbietungen der Studierenden im Park, auf der Freitreppe, im Foyer, den Stiegenhäusern und dem Großen Saal bereicherten den Abend. Als besonderes Highlight gaben die Preisträger der Bruckneruniversität beim prima la musica Bundeswettbewerb ein Konzert im Großen Saal.

Unter den zahlreich erschienen Gästen durften Rektorin Ursula Brandstätter und Kiwanis Club Linz - Präsident Gerhard Holzmüller u. a. Michael Rockenschaub (Sparkasse OÖ), Helmut Peherstorfer (IBS Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung GmbH), Eva und Paul Linzner (Linzner Metallbau GmbH), Inge Gsöllpointner und Architekten Dietmar Moser (Architekturbuero 1) begrüßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.