21.05.2016, 08:08 Uhr

ein Mensch möchte ich bleiben - LiedText von Wolfgang Ambros

a Mensch mecht i bleibn

Ein Mensch möchte ich bleiben, und nicht zur Nummer möchte ich werden,
und Menschen möchte ich sehen, weil ich bin sehr dagegen,
dass wir unsere Häuser nur mehr für Roboter bauen
und blöd nur in die Fernseher schauen!

Ein Mensch möchte ich bleiben, ein kleines Geheimnis möchte ich haben
Murmelspielen möchte ich und nach schönen Steinen möchte ich graben
ich möchte singen und lachen und überhaupt tun, was ich will
aber ich glaube, da verlange ich schon zu viel!

Ein Mensch möcht ich bleiben
und will nicht verkauft werden
wie irgendein Stück Ware.
Nicht alles, was einen Wert hat,
muss auch einen Preis haben -
aber mach das einmal jemanden klar!

Ein Mensch möchte ich bleiben, nicht als Leiche möchte ich sterben,
weil es ist zum speiben, es ist zum kotzen und zum weinen,
wenn man sieht, was die Leute alles aufführen für das blöde Geld -
es ist doch ganz etwas anderes, was zählt!

Ein Mensch möcht ich bleiben
und will nicht verkauft werden
wie irgendein Stück Ware.
Nicht alles, was einen Wert hat,
muss auch einen Preis haben -
aber mach das einmal jemanden klar!

Ein Mensch möchte ich bleiben, mein Leben möchte ich leben,
ein Mensch möchte ich bleiben und werde alles dafür geben,
dass ich das Morgen erreicht habe, von welchem ich heute noch träume,
ich will nicht, dass ich irgendetwas versäume!



~~ Wolfgang Ambros - übersetzt von mir
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
6.614
Hildegard Stauder aus Villach | 21.05.2016 | 10:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.