09.10.2016, 04:53 Uhr

HOMMAGE AN GINGER UND FRED VON GAZMEND FREITAG

Homage an Ginger und Fred von Gazmend Freitag
Linz: Gazmend Freitag | Die Grafiken von Gazmend Freitag entstanden 2014 für eine Gruppenausstellung in der renommierten Wiener Tanzschule Roman E. Svabek zum Thema „Hommage an Ginger und Fred“. Sie widmen sich Fred Astaire, dem „Meister des Parketts“, einem der berühmtesten Tänzer der Filmgeschichte und Ginger Rogers, seiner Traum-Partnerin auf der Leinwand sowie dem Stepptanz. Gazmend Freitag empfindet hier den Glamour dieses Tanzpaares und das Feeling der Hollywood-Ära der 30er und 40er Jahre nach.

Gazmend Freitag, der sich in seiner künstlerischen Arbeit immer wieder mit der menschlichen Figur und Portraits beschäftigt, konzentriert sich in seinen realistischen Tusche- und Bleistift-zeichnungen auf das Zusammenspiel der Tanzpaare, den Rhythmus und die Leichtigkeit der schwungvollen Bewegung. Er betont dabei typische Merkmale und Charakteristika, um die Aura und die Magie wiederzugeben, die das Besondere des Stepptanzes ausmachen. (U.P)

Facebook Page
Blog
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.