02.06.2016, 01:16 Uhr

Italienisches Restaurant Eskalero eröffnet mit rauschender Party

Pettenbach: Restaurant Eskalero | Mit einer absoluten Mega-Party wurde vergangenen Mittwoch das Italienische Restaurant Eskalero mitten am Kirchenplatz in Pettenbach eröffnet. Dabei gab es mit einem leckeren mehrgängigen Dinner nicht nur südländische Gaumenfreuden, sondern vor allem auch echte Sportstars zum Angreifen. Denn ÖSV-Nachwuchstalent Katharina Huber sowie die Alt-Schistars Olympiasieger Leonard Stock und Olympiadritter Thomas Sykora waren extra nach Pettenbach gekommen, um gemeinsam mit Eskalero-Chef Johannes Slacik, Rallye-Fahrer Gerhard Aigner und zahlreichen Unternehmern wie Thomas Kronawetter, Huber-Reklametechnik-Chef Alfred Huemer oder Harald und Manfred Bamminger (Autohaus Bamminger) die Eröffnung des neuen Italieners zu feiern. Ebenfalls mit dabei: die Bürgermeister Rudolf Raffelsberger (Scharnstein) und Leopold Bimminger (Pettenbach), der LAbg. Michael Gruber sowie Weinhändler Hannes Wakolbinger.

Italienisches Flair unter dem Motto Pizza – Pasta – Steaks

Das Angebot bei der Eröffnungsparty lieferte einen Vorgeschmack auf das, was das Eskalero seinen Gästen künftig bieten wird. Italienische Klassiker wie Pizza und Pasta, aber auch Steaks stehen im Eskalero neben einem perfekten Service und vor allem Gastfreundschaft künftig auf der Speisekarte. Und wenn es mal passt, verwandelt sich der Barbereich des Restaurants mit rund 100 Sitzplätzen in eine kleine Tanzfläche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.