28.07.2016, 16:11 Uhr

JKU radelt 10.000 Kilometer zur Arbeit

Die Mitarbeiter der JKU sind insgesamt mehr als 10.000 Kilometer mit dem Rad gefahren. (Foto: JKU)
„Radelt zur Arbeit" – Dieses Motto haben sich die Mitarbeiter der Linzer Johannes Kepler Uni besonders zu Herzen genommen. Bei der gleichnamigen, alljährlichen Radfahraktion haben sich die Mitarbeiter in 59 Teams organisiert und gemeinsam auf dem Weg zur Arbeit in die Pedale getreten. Insgesamt wurden so 10.556 Kilometer auf dem Fahrrad zurückgelegt. Bei der österreichweiten Aktion brachte dieses Ergebnis den sechsten Rang, in Oberösterreich sogar den zweiten Platz. Aus dem Bundesland haben 431 Firmen und 915 Teams teilgenommen. Oberösterreich konnte mit 5.359 fleißigen Radfahrern auch die zweitmeisten Teilnehmer hinter Wien aufweisen. „Radelt zur Arbeit" war auch heuer wieder ein großer Erfolg: Durch den Verzicht auf das Auto wurden der Umwelt mehr als hundert Tonnen CO2 erspart.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.