13.10.2016, 20:26 Uhr

Linzer Kulturwirtshaus zur ewigen Ruh gewinnt oberösterreichweiten Gastronomie-Wettbewerb

Linz: Kulturgasthaus zur ewigen Ruh | Quasi hinter den Kulissen lieferten sich Oberösterreichs Gastronomiebetriebe in den Sommermonaten bis September einen freundschaftlichen Wettkampf. Beim „Weinhaus Wakolbinger Summer Special“ ging es darum, möglichst viele Flaschen vom „Gemischten Satz“ des Wiener Top-Winzers Zahel zu verkaufen. Der Linzer Wirt Josef Sigl vom Linzer Kulturwirtshaus zur ewigen Ruh verwies Thomas Altendorfer von der Schlossbrasserie und Gerhard Mayer (Gasthaus Lindbauer) auf die Plätze zwei und drei.

Reise zum Weingut Zahel

Kulturwirtshaus-Wirt Josef Sigl wurde als glücklicher Sieger in seinem Lokal im Rahmen einer Feier geehrt. Als Lohn für die Top-Platzierten des Verkaufswettbewerbes ist eine Reise zum Weingut Zahel geplant.

Wettbewerb belebt Gastronomie

„Der Riesenerfolg unseres Wettbewerbs zeigt, dass Gastronomiebetriebe mit gezielten Aktionen auch nicht alltägliche Produkte wie den „Gemischten Satz“ verstärkt verkaufen und so ihren Umsatz ankurbeln können“, freut sich Weinhändler Hannes Wakolbinger, der den Wettbewerb dieses Jahr bereits zum 12. Mal initiiert hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.