17.07.2016, 17:38 Uhr

Aggressiver Autofahrer festgenommen

(Foto: benik.at - Fotolia)
LINZ. Ein 21-jähriger fuhr am Freitag, 15. Juli, gegen 20:20 Uhr, ohne im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung zu sein, im Stadtgebiet von Linz. Bei der Kontrolle durch Beamte des Landeskriminalamts OÖ - EGS III (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Schwerpunktkriminalität) verhielt sich der Lenker äußerst aggressiv.
Trotz eines aufrechten Waffenverbots hatte der 21-Jährige in seinem Pkw drei Waffen bei sich: einen Pfefferspray, ein Einhandklappmesser und eine Hiebwaffe (60 cm langes Metallrohr mit 3 cm Durchmesser und umwickeltes Isolierband als Griffe).
Der Linzer wurde festgenommen, wirkte an der gesamten Amtshandlung nicht mit und äußerste Missbrauchsvorwürfe gegen die Beamten.
Bei der Untersuchung durch den Amtsarzt wurden bis auf die Rötungen am Handgelenk keine Verletzungen bei dem Linzer festgestellt. Anzeige an die Staatsanwaltschaft Linz wird erstattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.