26.04.2016, 08:40 Uhr

Feierliche Siegerehrung der Nachwuchssportler

LSVOÖ Präsident Fritz Niederndorfer, Eltern Lahnsteiner, Max Lahnsteiner (Foto: Reinhold Lang)
Die besten oberösterreichischen Nachwuchssportler aus den Sparten Alpin, Nordisch und Snowboard trafen sich im Energie AG Power Tower Linz um für ihre herausragenden Leistungen im Energie AG Landes- und Nachwuchscup sowie der Raiffeisen Bezirksrundschau Kinder Ski Challenge 2015-2016 geehrt zu werden.

Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Sport sowie Eltern, Familienangehörige, Sportinteressierte und Vertreter der Skivereine waren der Einladung zahlreich gefolgt. Skipool-Präsident und FIS-Renndirektor Hannes Trinkl wurde ebenso gesichtet wie der Chef des Hauses, Dr. Leo Windtner. Auch Eveline Rohregger, Franz Schiefermair (Union), LSVOÖ-Präsident Fritz Niederndorfer, ÖSV-Vizepräsident Kurt Steinkogler, Skipool-Geschäftsführer Hannes Walsberger mit seinem Stellvertreter Hannes Spiesberger waren der Einladung gefolgt. Von der Energie AG Sportfamilie waren die Top-Athleten Max Lahnsteiner (Ski Alpin), Weltmeisterin Andrea Limbacher und Christina Staudinger (beide Skicross) anwesend und verteilten Autogramme an die Sportjugend.

Der Skipool ist seit über zehn Jahren ein verlässlicher Partner für den Landesskiverband Oberösterreich. Die durch den Skipool Oberösterreich organisierte und durchgeführte Siegerehrung bildet traditionell den Höhepunkt zu Saisonende bevor sich die Sportlerinnen und Sportler in die kurze, aber wohlverdiente Sommerpause verabschieden. Vom Nachwuchsbereich bis hin zur nationalen und internationalen Weltspitze konnten Oberösterreicher in der abgelaufenen Saison abermals für viele positive Schlagzeilen sorgen. In den Gesichtern der anwesenden Sponsoren, Förderer und Freunde des Skisports war bei der Siegerehrung Zufriedenheit und ein wenig Stolz zu erkennen. Selbiges war spartenübergreifend auch bei den vielen anwesenden Referenten und Trainern zu beobachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.