27.06.2016, 15:43 Uhr

Fest Der Sinne: Orientalischer Flair in Pasching

1001 Nacht: Das Fest der Sinne im Wahiba Tanz- & Gesundheitszentrum Pasching (Foto: Photone)
Am 19. Juni lud das Wahiba Tanz- und Gesundheitszentrum in Pasching zum alljährlichen Sommerfest ein. Auch wenn das Wetter eher Trübsal blies, war im Tanzstudio selbst pure Lebensfreude zu spüren.

"Tanz kann mehr" - so lautete der Titel der Eröffnungsrede des Sommerfestes von Dipl. Tanzpädagogin, Yogalehrerin und Krankenschwester Martina Lachowitzer. Als Leiterin des Tanz- und Gesundheitszentrums und dank ihrer langjährigen Berufserfahrung kennt sie die vielen Alltagsbeschwerden der Menschen, die sich körperlich, als auch psychisch äußern: "Migräne, Rückenschmerzen oder Muskelverspannungen sind nur einige wenige Symptome, die zu den heutigen Volkskrankheiten zählen", so Lachowitzer, "diese Beschwerden wirken sich auch auf den seelischen Zustand eines Menschen aus - und umgekehrt. Körper und Geist bedingen einander. Tanz - und Bewegung im Allgemeinen - kann ungemein zum Wohlbefinden und zur Regeneration beitragen. Das ist die Gesundheitsvorsorge der Zukunft!" Das Sommerfest stand ganz im Zeichen der Sinne, so wurden Augen, Ohren und Geschmackssinn verwöhnt: zu der orientalischen Tanzshow wurden Fingerfood und erfrischende Getränke gereicht, mitreißende Trommeleinlagen veranlassten zum Mitmachen und schillernde Kostüme aus 1001 Nacht unterstrichen die klassisch-moderne Musik des Orients.

Das aktuelle Sommerkursprogramm des Tanz- und Gesundheitszentrums lässt sich im Internet finden: www.wahiba-tanz.at. Derzeit neu ist der "Wayoba"-Kurs, eine Kombination aus Yoga und Bauchtanz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.