30.06.2016, 11:28 Uhr

Ideen für Linzer Freiräume gesucht

Foto: adam121/Fotolia

Stadtbewohner können auf der Plafform www.meinlinz.at Ideen zur Gestaltung und Nutzung von Parks, Plätzen, Flüssen oder virtullen Räumen einbringen.

LINZ (red). Die Bürgerbeteiligungs-Plattform www.meinlinz.at geht in die nächste Runde: Ab sofort sind Ideen und Vorschläge zur Gestaltung von Freiräumen in der Linz gefragt. Egal ob auf der Straße, in öffentlichen Gebäuden oder Plätzen, am Wasser, über den Dächern oder im virtuellen Raum – Linzerinnen und Linzer können auf der Internet-Plattform ihre Vorschläge deponieren oder mitdiskutieren.

Die Weiterentwicklung der Stadt soll so auch zum Teil direkt von den Bewohner vorangetrieben werden. „Die Bürger sind eingeladen, sich aktiv an der Gestaltung unserer Lebensstadt Linz zu beteiligen und die Zukunft schon heute zu denken. Ihre Anregungen und Ideen sind wertvolle Beiträge, wenn es darum geht, den Freiraum in der Stadt nachhaltig weiterzuentwickeln“, so Bürgermeister Klaus Luger. Bereits im vergangenen Jahr wurden die Stadtbewohner aufgerufen, Ideen zum Thema "Linzer Hafen" zu liefern. Heuer stehen die Freiräume im Mittelpunkt des gmeinsamen Brainstormings.

Kein Ersatz für Volksbastimmung
Ziel der Plattform ist es, durch Beiträge und Diskussion von Usern, Politik und Fachleuten gemeinsam neue Ideen für die zukünftige Entwicklung der Stadt zu finden. „Die Ergebnisse aus der Plattform bilden eine zusätzliche Entscheidungsgrundlage für die Stadtpolitik und sollen bei der Planung neuer Projekte im Vorfeld einfließen“, erklärt Luger. Er betont gleichzeitig aber, dass der neue Online-Kanal keine repräsentative Umfrage darstellt oder bestehende Mittel der Stadt für direkte Demokratie wie etwa eine Volksabstimmung ersetzt. „Es geht uns darum, neue Denkanstöße für zukünftige Herausforderungen und Entwicklungschancen zu erhalten“, stellt Bürgermeister Luger klar.

Mitmachen unter: www.meinlinz.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.