29.06.2016, 10:28 Uhr

Ladies' Circle 10 Linz spendet für Projekt Sprungbrett

Das Projekt Sprungbrett ist ein Stabilisierungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsenen im Alter von 15 bis 23 Jahren für die ein sofortiger Einstieg in das Arbeitsleben eine Überforderung darstellt. Zielsetzung der Begleitung ist die Heranführung der TeilnehmerInnen an Anforderungen von Arbeitsintegrationsmaßnahmen bzw. des Arbeitsmarktes. Bisher wurde dieses Kooperationsprojekt von der Bundessozialamt Landesstelle Oberösterreich finanziert. Nachdem aber aufgrund von Einsparungen der zuständigen Ministerien dieses einmalige Projekt zu scheitern drohte, sprang der LC 10 Linz spontan ein um den jungen Menschen eine Beendigung ihrer Ausbildung zu ermöglichen. Eingearbeitet werden die Jugendlichen am sogenannten Puttihof der Familie Purtscheller. Dort lernen sie nicht nur diverse Aufgaben und einen strukturierten Tagesablauf kennen, Heike und Andreas Purtscheller unterstützen ihre KlientInnen auch bei allen organisatorischen Dingen wie etwa beim Schreiben eines Lebenslaufs oder bei Fragen die etwa die richtige Bewerbung betreffen. Nach Abschluss des ersten Zyklus fanden sieben Jugendliche wieder einen Job beziehungsweise befinden sich in einer ordentlichen Ausbildung. Damit Familie Purtscheller das Projekt auch ohne öffentliche Finanzierung weitertragen kann und um dieses auch im Sinne der von ihnen betreuten Heranwachsenden abschließen zu können, spendete der LC 10 Linz 9600 Euro!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.