28.04.2016, 14:03 Uhr

Landwirtschaftskammer informiert über Lebensmittel-Herkunft

Immer mehr Linzer wollen wissen, wo ihr Schnitzel herkommt. (Foto: yamix/panthermedia)
Wissen wo das Essen herkommt – das wird immer mehr Menschen wichtiger. Laut Umfragen wollen 85 Prozent der Konsumenten über die Herkunft ihrer Lebensmittel Bescheid wissen. Vor allem dort, wo es sich die Menschen nicht aussuchen können, was sie auf den Teller bekommen, also etwa in Kantinen, Mensen, Schulen oder Krankenhäusern, haben sie das Recht zu wissen, woher das Fleisch oder die Eier stammen. Während im Lebensmittelhandel Fleisch und Eier mittlerweile gekennzeichnet sind, fehlt in der Außer-Haus-Verpflegung oft jeder Hinweis. Die Landwirtschaftskammer setzt sich daher dafür ein, dass die Verbraucher volle Klarheit über den Ursprung der Lebensmittel haben. Unter dem Motto "Unser Essen: Wissen wo’s herkommt" sollen am 11. Mai daher die großen Trends wie Regionalität und Herkunft beleuchtet und aufgezeigt werden, wie einfach die Konsumenten über die Herkunft informiert werden können.

Die Klartext-Veranstaltung findet von 10 bis 13 Uhr im Festsaal der Landwirtschaftskammer (Auf der Gugl 3) statt. Anmeldung über das Online-Anmeldetool www.anmeldung.co.at/lk/Herkunft mit dem Passwort gut zu wissen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.