20.09.2016, 13:18 Uhr

"LASK muss zurück in die Landeshauptstadt"

(Foto: Foto: Stadt Linz)
Die ÖVP will in der kommenden Gemeinderatssitzung die Linzer Stadion-Thematik erneut zur Diskussion stellen. Die Stadt müsse dem Linzer Traditionsklub eine zeitgemäße und dauerhafte Heimat in Linz ermöglichen. „Die Spielstätten-Groteske muss ein Ende haben“, so Vizebürgermeister Bernhard Baier, der weiter darauf drängt, dass die Stadtpolitik den LASK nach Linz zurückzuholen müsse. Der derzeitige Zustand sei unhaltbar. Der Verein sei in den vergangenen Jahren Schritt für Schritt blockiert, systematisch benachteiligt und so aus der Stadt vertrieben worden. „So kann es sicher nicht weitergehen, damit wird dem gesamten Sport massiv geschadet.“
0
1 Kommentarausblenden
21
Marty Bauer aus Landstraße | 20.09.2016 | 16:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.