30.06.2016, 15:00 Uhr

Mordalarm in Linz-Urfahr

Foto: Sushi King/Fotolia

Ein 63-jähriger Mann dürfte zuerst seine Frau und danach sich selbst erschossen haben. Die Polizei fand einen Abschiedsbrief.

UPDATE 15.22 Uhr: Derzeit wird davon ausgegangen, dass die Tat geplant war. Über die näheren Hintergründe und das Motiv sei aber noch nichts bekannt. Ob der Mann die Waffe legal besessen hat, steht noch nicht fest.

LINZ (red). In der Rosenauer Straße sind laut Polizei heute Donnerstag gegen 13 Uhr Schüsse gefallen. Ein 63-jähriger Mann und seine Frau (68) wurden von der Tochter tot im Schlafzimmer gefunden. Sie rief sofort die Polizei. Das Ehepaar wohnte in einem Mehrparteienhaus. Es dürfte sich um Mord und Selbstmord handeln, die Ermittler fanden einen Abschiedsbrief. Mehrere Streifenwagen und Rettungswagen sind derzeit vor Ort, die Rosenauer Straße wurde für den Verkehr großräumig abgesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.