22.09.2016, 08:55 Uhr

Schillerpark: Hotelgast überfiel Rezeptionisten

Foto: Sinuswelle/Fotolia

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein Hotelmitarbeiter in Linz beraubt. Der Täter konnte wenig später gefasst werden.

LINZ (jog). Der Rezeptionist des Hotels am Schillerpark in Linz wurde in der Nacht auf Mittwoch Opfer eines Raubüberfalls. Gegen 2 Uhr war nur mehr ein einziger Gast in der Hotelbar. Der Barkeeper kassierte, machte die Abrechnung und übergab das Bargeld dem Rezeptionisten. Der verbleibende Gast dürfte das mitbekommen haben. Er ging schnellen Schrittes zur Rezeption und riss dem Hotelmitarbeiter die Geldscheine aus der Hand. Dieser setzte sich zur Wehr, es kam zu einer kurzen Rangelei. Der Täter konnte sich befreien und flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld. Die Polizei konnte den Mann nur wenig später fassen. Bei einer Gegenüberstellung konnte der Mann vom Rezeptionisten identifiziert werden.

Betrunkener Täter

Der Verdächtige war derart betrunken, dass ihn die Polizei zur Durchsuchung in ein Krankenhaus brachte. Dort kam auch die Beute wieder zum Vorschein - der Betrunkene hatte die Geldscheine in seinem linken Schuh versteckt. Laut eigenen Angaben ist der Verdächtige 33 Jahre alt und algerischer Staatsbürger. Er wurde in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.