06.06.2016, 11:25 Uhr

"Sie bleibt uns ein großes Vorbild"

Hilde Werner wurde am 23. April 1923 geboren und verstarb am 3. Juni 2016 kurz nach ihrem 93. Geburtstag. (Foto: privat)

Nachruf: Hilde Werner verstarb am 3. Juni 2016. Die Beerdigung findet am Freitag, 10. Juni, um 12 Uhr am Linzer Barbara-Friedhof statt.

Völlig unerwartet verstarb Hilde Werner am 3. Juni 2016. Die ehemalige Berufsschuldirektorin ist kurz nach ihrem 93. Geburtstag friedlich eingeschlafen. Sie kann auf ein erfülltes Leben zurückblicken. Werner hinterlässt zwei Kinder, vier Enkelkinder und fünf Urenkel, die vom plötzlichen Tod ihrer Mutter, Großmutter und "Urmi" tief betroffen sind. "Meine Großmutter war wirklich in vielerlei Hinsicht sehr besonders. Sie hat in ihrem Leben vieles und nicht nur Schönes erlebt, war bis zum Schluss wissbegierig und interessiert an allem, was rund um sie passierte. Es gibt wohl nur wenige 93-Jährige, die einen Account auf Whatsapp, Pinterest und Facebook haben. Sie war und bleibt uns immer ein großes Vorbild", sagt Enkelin Claudia Werner.

Die Beisetzung findet am Freitag, den 10. Juni, um 12 Uhr auf dem St.-Barbara-Friedhof in Linz statt. Die Familie ersucht, von Kranzspenden abzusehen und stattdessen das Rote Kreuz zu unterstützen: Erste Bank, IBAN: AT57 2011 1400 1440 0144.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.