07.08.2016, 12:56 Uhr

Überfall auf Taxilenker - Täter gesucht

(Foto: Symbolfoto: BRS)

Mit vorgehaltener Pistole und einem Warnschuss nötigte ein unbekannter Mann einem Taxifahrer Geld heraus und flüchtete unerkannt.

LINZ. In der Nacht auf 7. August bestellte ein unbekannter Täter ein Taxi in die Auwiesenstraße in Linz-Kleinmünchen. Als der 66-jährige Taxifahrer dort eintraf, öffnete der Täter die Beifahrertür. Er bedrohte den Lenker mit einer Pistole und verlangte in gebrochenem Deutsch Geld. Als der Taxifahrer dem nicht sofort nachkam, schoss er mit der Pistole neben sich in den Boden. Der 66-Jährige übergab ihm Geld und der Täter flüchtete. Trotz intensiver Fahndung konnte der Täter entkommen. Der Taxifahrer blieb unverletzt.

Täterbeschreibung:
Der Täter soll etwa 25 bis 30 Jahre alt sein. Er war etwa 180 Zentimeter groß und schlank. Er trug einen Oberlippenbart im Stil der Serienfigur Jason King, hatte dicke Augenbrauen und hellen Teint. Bekleidet war er mit schwarzer Jeans, Kapuzenpullover, schwarzem Regenblouson und schwarzen Halbschuhen. Er hatte einen Rucksack dabei und sprach gebrochenes Deutsch. Bei der Waffe dürfte es sich um eine Schreckschusspistole gehandelt haben.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Linz unter der Telefonnummer 059133-45 33 33.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.