24.04.2016, 15:12 Uhr

Zwei verletzte Lenker nach Unfall mit Polizeiauto

Das Polizeifahrzeug wurde erheblich beschädigt. (Foto: Polizei)
LINZ. Auf der Humboldtstraße in Linz fuhren zwei Polizeibeamte am 23. April mit dem Polizeidienstauto stadtauswärts. Es handelte sich um eine Einsatzfahrt mit eingeschaltetem Blaulicht. Der Lenker, ein 36-jähriger Polizist von der Verkehrsinspektion Linz, wollte dabei die Kreuzung mit der Goethestraße bei Grünlicht queren. Ein 21-Jähriger aus Waidhofen an der Ybbs lenkte um 21:39 Uhr seinen Pkw auf der Goethestraße stadteinwärts und dürfte bei Rotlicht richtungsbeibehaltend in die Kreuzung eingefahren sein.

Es kam zu einem heftigen rechtwinkeligen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Lenker wurden leicht verletzt und beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.