10.08.2016, 11:25 Uhr

Union Höherer Schüler OÖ wählt neuen Obmann und Landesvorstand

Fabian Grüneis und Raphael Schicho (v.l.) stehen im kommenden Jahr an der Spitze der UHS OÖ (Foto: UHS OÖ)
OÖ. Die Union Höherer Schüler Oberösterreichs (UHS OÖ) wählte am 6. August in Linz ein neues Vorstandsteam. Obmann Raphael Schicho wird im kommenden Schuljahr gemeinsam mit Geschäftsführer Fabian Grüneis (20) an der Spitze der Schülerorganisation stehen. Die Landesschülervertretung OÖ wird im Schuljahr 2016/17 zur Gänze von der UHS OÖ gestellt. Das heißt, sie hält 24 von 24 Mandaten, zudem sind alle drei Landesschulsprecher Mitglieder der Union.

Die UHS OÖ ist die größte Schülerorganisation Oberösterreichs. Neben ihrer Rolle als Schüler-Interessensvertretung organisiert sie Weiterbildungen und Aktionstage für Schüler und Schülervertreter. Die Veranstaltung diverser Partys und Clubblings zählt die UHS ebenso zu ihren Aufgaben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.