11.05.2016, 09:52 Uhr

3-Brückenlauf: Pflügl siegt auf neuer Strecke

Die heurige Siegerzeit wurde von Christian Pflügl vom SK Vöest erlaufen. Foto: Kulturzentrum HOF

Die heurige Siegerzeit wurde von Christian Pflügl vom SK Vöest erlaufen.

LINZ (red). Der 28. 3-Brückenlauf ist Geschichte: 2189 Läufer nahmen heuer die neue Strecke über sechs Kilomter in Angriff. Als Schnellster lief Christian Pflügl (SK Vöest) mit einer Zeit von 18 Minuten und 25 Sekunden durchs Ziel. Christian Haas (Kolland Topsport Gaal) erlief den zweiten Platz, gefolgt von Alex Demse (LAC Steyr). Den Titel der schnellsten Läuferin an diesem Tag holte sich Laetitia Pibis (TriRun Linz) mit einer Zeit von 22 Minuten und 22 Sekunden. Auf dem Stockerl nahmen außerdem Bettina Neumayer und Susanne Aumair (Vitalakademie) Platz. Die schnellste Schule beim diesjähigen 3-Brückenlauf war das Europagymnasium Auhof. Auch die Ehepaarwertung erfreute sich in diesem Jahr wieder größter Beliebtheit – als schnellstes Paar 2016 gingen Petra und Karl Windischbauer durchs Ziel. Auch an der Firmen und Vereinswertung haben sich heuer wieder zahlreiche Teams beteiligt. Die schnellste Firma des 3-Brückenlaufs 2016 war die Vitalakademie mit den Läufern Andreas Silberbauer, Markus König und Markus Klonner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.