28.07.2016, 10:11 Uhr

Die Vorbereitung auf die Eiszeit beginnt

Brian Lebler mit Manager Christian Perthaler bei seiner Ankunft am Linzer Flughafen (v. l.). (Foto: Blue Danube Airport Linz)
Zum Start der Vorbereitung auf die neue Eishockeysaison kehren die Black Wings Spieler nach Linz zurück. Am Freitag hat Trainer Rob Daum zum ersten Teammeeting berufen, am Wochenende stehen die alljährlichen Leistungstests am Programm. Am Montag um 17 Uhr geht es dann zum ersten offiziellen Training aufs Eis.

Vor seinen Teamkollegen kam Brian Lebler als Erster am Linzer Flughafen an. Der Austro-Kanadier kehrt nach einem Jahr in der deutschen Eishockeyliga bei Ingolstadt wieder nach Linz zu den Black Wings zurück. Ein anderer Neuzugang wird hingegen erst am 4. August eintreffen: Der aus Dornbirn verpflichtete Jonathan D'Aversa kann wegen Problemen mit seinem Pass erst später anreisen.

Nach dem ersten Training werden am Montag, dem 1.8. um 19 Uhr beim alljährlichen „Ramba Samba" die Spieler offiziell vorgestellt. Die Veranstaltung findet erstmals in der EisArena der Black Wings statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.