21.05.2016, 10:52 Uhr

Indischer Sensationstransfer in der Faustball-Landesliga

Kevin Raj wurde am Froschberg von Spielern und Vorstand empfangen
LINZ. Einen prominenten Neuzugang hat das Landesligateam der DSG UKJ Froschberg Faustball zu vermelden. Kevin Raj (22), Kapitän der indischen Nationalmannschaft, wird die Linzer in den letzten sechs Spielen der OÖ-Landesliga verstärken. Eingefädelt hat den Deal Froschberg Kapitän Valentin Weber der gemeinsam mit Karl Weiß (Präsident der International Fistball Association) sich für das Visum des internationalen Akteurs eingesetzt hat. „Ich will hier in Österreich möglichst viele Eindrücke sammeln, die ich dann in der Heimat im Training einbauen kann, um so den Sport weiterzuentwickeln.“, sagt Kevin der auch die indische U18-Auswahl betreut. Mit seinen Nachwuchsspielern will er dann auch bei der Faustball Jugend-WM in Nürnberg von 20.-24. Juli für Furore sorgen. „Die Trainingsbedingungen bei uns sind nicht ideal, hier in Linz habe ich zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder auf Rasen gespielt.“, macht er auf die Erd- bzw. Sandplätze in Indien aufmerksam. Bis 10. Juni wurde ein umfangreiches Programm zusammengestellt, bei dem weitere Vereine Einblick in ihre Trainingsmethoden gewähren. „Für die Zukunft des Faustballsports in Indien ist dieser Besuch wirklich ein Meilenstein. Bisher gab es vor Ort kaum Equipment und Knowhow, aber das wird sich jetzt ändern“, ist Valentin Weber überzeugt von den Ambitionen des jungen Inders.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.