28.06.2016, 15:19 Uhr

Stadt Linz bildet 95 neue Lehrlinge aus

Die Stadt Linz bildet ab Herbst wieder 95 neue Lehrlinge aus. (Foto: WavebreakmediaMicro/panthermedia)
Im Herbst 2016 nimmt die Unternehmensgruppe Stadt Linz (UGL) 95 neue Lehrlinge auf. Insgesamt bildet die UGL damit ab September 342 junge Menschen aus. Alleine im Magistrat der Landeshauptstadt beginnen heuer 56 Lehrlinge in 19 Berufen ihre Ausbildung. In der Lehrwerkstätte der LINZ AG werden dieses Jahr 23 neue Lehrlinge aufgenommen. Die Seniorenzentren Linz bilden ab Herbst 2016 insgesamt 13 neue Lehrlinge in fünf Berufen aus. Die GWG übernimmt zwei Neuaufnahmen als Immobilienkaufleute und die LIVA nimmt einen neuen Lehrling für Veranstaltungstechnik auf.

„Wir nehmen als Stadt unsere Verantwortung im Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit wahr. Unsere Lehrlingsausbildung baut auf mehreren Säulen auf: einer möglichst großen Vielfalt an Lehrberufen, einer sozial ausgewogene Aufnahmepolitik sowie speziellen Förderprogrammen wie ‚LearnFit‘ für Jugendliche, die am Arbeitsmarkt keine Lehrstelle finden“, betont Personalreferent Vizebürgermeister Christian Forsterleitner.

Mit 342 Lehrlingen ist die Unternehmensgruppe Stadt Linz hinter der voestalpine (479) und vor den ÖBB (197) zweitgrößter Lehrlingsausbildner in der Landeshauptstadt. Bei den Neuaufnahmen liegt die Unternehmensgruppe mit 95 Lehrplätzen nur knapp hinter der voestalpine (103), die ÖBB schaffen heuer 58 neue Lehrplätze.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.