16.09.2016, 15:36 Uhr

Ein gutes Drittel lebt in Miete

SALZBURG. 2015 gab es laut der Mikrozensus-Wohnungserhebung im Land Salzburg 233.700 Hauptwohnsitzwohnungen. Dies berichtete die Landesstatistik Salzburg unter der Leitung von Gernot Filipp vor kurzem. Die Mietquote sei im Land Salzburg mit 36 Prozent vergleichsweise hoch und werde nur von Wien (mit beinahe vier Fünftel) übertroffen. Mehr als die Hälfte (52,3 Prozent) der Haushalte lebt in Eigentum, wobei es sich in 35,8 Prozent der Fälle um Haus- und in 16,6 Prozent um Wohnungseigentum handelt. Die übrigen 11,7 Prozent entfallen auf sonstige Wohnverhältnisse, wie z .B. Dienst- und Naturalwohnungen. 2005 lag die Eigentümerquote mit 55,1 Prozent noch fast drei Prozentpunkte höher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.