01.06.2016, 22:32 Uhr

Das Aufgeblasene Leimkraut (Silene vulgaris)

6
Bild 1
Diese Pflanze wird auch noch Taubenkropf-Leimkraut genannt. Sie wächst und blüht von Mai bis Ende September (Ausnahmen sind möglich) und wird bis zu einem halben Meter hoch. Gerne wächst die Pflanze auf trockenem Boden, an Wegrändern und unter Gebüsch. Die Besucher sind Honigbienen und Nachtfalter, aber auch Ameisen verkriechen sich bei Regen darinnen.
6 6
3 6
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentareausblenden
88.629
Heinrich Moser aus Ottakring | 01.06.2016 | 22:37   Melden
40.839
Poldi Lembcke aus Ottakring | 01.06.2016 | 22:42   Melden
49.801
Monika Pröll aus Rohrbach | 01.06.2016 | 22:51   Melden
27.926
Alois Knopper aus Klagenfurt | 01.06.2016 | 22:56   Melden
69.174
Josef Lankmayer aus Lungau | 01.06.2016 | 23:22   Melden
42.241
Julia Mang aus Horn | 02.06.2016 | 06:38   Melden
49.801
Monika Pröll aus Rohrbach | 02.06.2016 | 10:35   Melden
56.427
Ferdinand Reindl aus Braunau | 02.06.2016 | 12:17   Melden
115.063
Birgit Winkler aus Krems | 02.06.2016 | 13:42   Melden
7.299
Franz Schneider aus Perg | 02.06.2016 | 18:37   Melden
69.174
Josef Lankmayer aus Lungau | 03.06.2016 | 00:18   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.