22.06.2016, 08:40 Uhr

Galapremiere "Das Mädchen am Ende der Straße"

Wann? 09.07.2016 18:00 Uhr

Wo? Isospan-Werk, 5591 Ramingstein AT
Ramingstein: Isospan-Werk |

Ein bristanter Krimi, phantastisch, unheimlich und spannend!

Was ist eigentlich los mit diesem 14-jährigen Mädchen, das vor kurzem neu zugezogen ist und nun mit seinem Vater ein abgelegenes Haus am Ende
des Ortes bewohnt? Er soll ein berühmter Dichter sein. Aber warum hat ihn noch
nie jemand im Dorf gesehen? Und warum geht sie nicht in die Schule? Stimmt
etwas nicht in diesem Haus? Schon bald ziehen sie die Aufmerksamkeit und Neugier
der Ortsbevölkerung auf sich. Hat sie am Ende etwas zu verbergen?
Ein Sommerkrimi über ein Mädchen, das ein großes Geheimnis umgibt und das
ungewöhnlich zielstrebig ihre Vorstellungen vom eigenen Leben durchsetzt.
Doch das Stück hat nicht nur Spannung im Gebäck, die Musik von Cat Stevens und Maria Callas hinterlassen im Stück einen besonderen Eindruck, ein außerordentlich melancholisches Gefühl, ebenso wie Emotionen, die sich über lange Zeit gehalten haben.

(Text: LKV)

mit: Sophie Moser, Klara Naynar, Klaus Steinschnack, Robert Pritz, Marcella Wieland, Alexandra Buschmann, Ricki Moser, Gerda Strauß, Georg Santner, Ronny Taferner

Samstag, 09. Juli 2016
18:00 Uhr
Fa, Isospan, Ramingstein
€ 33,– incl. Galabuffet, Sektempfang

Weitere Termine
Freitag, 15. Juli, 20:00 Uhr
Samstag, 16. Juli, 20:00 Uhr
Sonntag, 17. Juli, 18:00 Uhr
Donnerstag, 21. Juli, 20:00 Uhr
Freitag, 22. Juli, 20:00 Uhr
Samstag, 23. Juli, 20:00 Uhr
Sonntag, 24. Juli, 18:00 Uhr
Mittwoch, 27. Juli, 20:00 Uhr
Donnerstag, 28. Juli, 20:00 Uhr
Freitag, 29. Juli, 20:00 Uhr
Samstag, 30. Juli, 20:00 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.