02.05.2016, 08:19 Uhr

Man trifft sich in St. Michael - in der NMS (Musik) anläßlich 10-Jahre

Zahlreiche Verwandte und Gäste waren zum Konzert in die Turnhalle gekommen.
Sankt Michael im Lungau: NMS St. Michael |

Am 29. April wurde das "Man trifft sich" in St. Michael mit einer Schulaufführung der Neuen Mittelschule St. Michael - Musikmittelschule - verbunden.

Ausnahmsweise am Freitg, dem 29 April 2016, fand das April "Man trifft sich in St. Michael" statt. Gefeiert wurde das 10-jährige Bestehen der Veranstaltungsreihe mit einem großen Schulkonzert der Neuen (musik)Mittelschule St. Michael in der vollen Turnhalle und anschließend mit gemütlichem Ausklang im Foyer der Schule. Direktor Gottfried Tippler konnte zahlreiche Gäste und Ehrengäste begrüßen, darunter Bgm Manfred Sampl mit Gattin Anette, Vzbgm Roland Holitzky, den Obman der Wirtschaft in St. Michel, Otto Grossegger, seinen Stellvertreter Thomas Pankratz und Vorstandsmitglied Petra Rossmann sowie Raiffeisen-Leiter Georg Fötschl. Vom TVb waren Obman Andreas Walcher und Gf Gertraud Lankmayer gekommen - jeweils mit Begleitung. Auch Seniorenobmann Helmut Kogler ließ sich den Abend nicht entgehen.
Die Schülerinnen und Schüler boten Aufführungen des Schulblasorchesters, der Tanzgruppe, der Trommelgruppe und der Schulband - diese spielte nach der Pause 7 Stücke durch und musst noch Zugaben geben.
Beim typischen "Man trifft sich"- Teil gab es neben Würstel und Getränken auch alte Schlager zum Mitsingen - für die nicht ganz textsicheren mit Textbuch. Zum Treffen waren auch die Mitglieder der Bürgermusik und die Schützen gleich nach der Probe gekommen. Bei der Verlosung lies man sich was Besonderes einfallen: Es galt zu Schätzen, wie viele Absolventinnen und Absolventen die Schule seit den ersten Abgängen 1955 hatte. So mancher lag weit daneben, mit 4.300 war man knapp richtig.
Die Preise wurden an die besten Schätzer verteilt, auch das Los hat entschieden. Wie immer ein gelungener und netter Abend!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.