06.07.2016, 14:02 Uhr

"Bitt schea drum ..."

Hans Bogensberger aus Ramingstein, Bürgermeister a. D., Kristian Philipps und Biosphärenpark Manager Markus Schaflechner (v.r.)

Arbeitsgemeinschaft will Seniorenhilfe initiieren, die Lungau "Könner" und "Nutzer" anspricht.

"Unser Projekt ist für SeniorInnen gedacht, die niemanden haben, der ihnen eine Glühbirne tauscht, ihnen ein Kastl aus dem Keller raufträgt, oder den verstopften Abfluss ausleert", erklärt Hans Bogensberger aus Ramingstein, Bürgermeister a. D. Zusammen mit Kristian Philipps und Biosphärenpark Manager Markus Schaflechner wurde die Arbeitsgemeinschaft "bitt schea drum ..." nach Vorarlberger Vorbild geschaffen. Ziel ist die Gründung eines Vereines, dessen Mitglieder eine erweiterte Nachbarschaftshilfe von und für Senioren bieten.

Ein Anruf genügt

"Der Verein soll in kürze entstehen. Dazu suchen wir Menschen der Generation 60+, die helfen wollen oder Hilfe brauchen", erklärt Ideengeber Christian Philipp. Der Verein selbst agiert als Drehscheibe seiner Mitglieder. "Wer helfen will, ruft uns an und teilt mit, welche Leistungen und Arbeiten er oder sie anbieten kann. Wer Unterstützung braucht, ruft an und wir organisieren einen Helfer in der Nähe. Die Arbeiten werden ehrenamtlich durchgeführt", erklärt Schaflechner das System.

Keine Konkurrenz

"Wir werden dabei keine Konkurrent zu bestehenden Betrieben sein – also keine Pflegetätigkeiten, keine Fahrten, keine Essenszustellung durchführen. Es geht lediglich um Alltagsprobleme, die im Haushalt auftreten und mit Arbeitsleistung oder Ratschlägen gelöst werden können", so der Biosphärenpark Manager.

Lebensqualität erhalten

"Mit dieser Aktion wollen wir es unseren Senioren möglich machen, länger in den eigenen vier Wänden zu leben, ihr Umfeld selbst zu gestalten und zu verwalten und damit ihre Lebensqualität erhalten zu können", so Hans Bogensberger abschließend.

Kontakt

Interessierte werden sich an den Biosphärenparkt Lungau – Tel.: 0664/4729725, oder per Mail an: bittscheadrum@gmail.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.