22.03.2016, 16:00 Uhr

"Blasmusik trifft auf Kino!"

Kapellmeister Helmut Pertl: "Das Osterkonzert eröffnet die Bürgermusik Tamsweg heuer mit dem Bezirksblätter Marsch!"

Kapellmeister Pertl über das Osterkonzert, über "Tamsweg klingt" und über sein Murtallauf-Vorhaben.

Herr Kapellmeister, wie haben Sie das Osterkonzert der Bürgermusik Tamsweg, das am Ostersonntag, um 19:30 Uhr in der Tamsweger Großsporthalle gespielt wird, konzipiert?
HELMUT PERTL:
"Wir starten mit dem Bezirksblätter Marsch, den unser Tubist Christian Berchthaler komponiert hat. Danach folgen Schwerpunkte für unsere Teilnahme an der bevorstehenden Landeskonzertwertung am 21./22. Mai bei uns in Tamsweg.
Der zweite Teil wird multimedial. Auf einer an die zehn Meter breiten Leinwand werden Filmausschnitte, etwa aus den Blockbustern Gladiator oder 1492 Conquest of Paradise, gezeigt. Die Musik dazu spielen wir von der Bürgermusik."

Wow, das hört sich so an, als ob Sie ein breites Publikum damit ansprechen wollten.
PERTL:
Erstens das, und zweitens wollten wir wieder etwas noch nie Dagewesenes bei einem Konzert der Bürgermusik Tamsweg präsentieren. Vielseitigkeit in den musikalischen Stilrichtungen war mir ein großes Anliegen. Unser neuer Obmann, Bernd Gappmayer, hatte die Idee mit den Filmtrailern bereits im Herbst 2015. Daraufhin haben wir mit der Planung und Organisation begonnen und keine Mühen gescheut. Nur ein Beispiel: die zusammengeschnittenen Trailersequenzen müssen mit dem gespielten Live-Arrangement zeitlich optimal synchronisiert werden. Für alle Beteiligten eine Herausforderung. Die Schnitte und Synchronisation erstellte ich auf Basis eines Regieplanes."

Man darf sich also schon auf den Konzertabend freuen. Themenwechsel: Wie kommen Sie mit dem von Ihnen initiierten CD-Projekt "Tamsweg klingt" voran?
PERTL:
"Die Aufnahmen wurden bereits im November 2015 von den 13 Ensembles durchgeführt. Derzeit werden die 26 Titel geschnitten, gemischt und gemastert."

Details zum Projekt "Tamsweg klingt" wären im Online-Artikel auf www.meinbezirk.at/1521069 nachzulesen. Übrigens: Stimmt es, dass Sie die CD im Rahmen des Lungauer Murtallaufes presented by Bezirksblätter Salzburg vorstellen werden?
PERTL:
"Stimmt. Der Termin, 25. Juni 2016, ist für die CD-Präsentation ein Idealfall. Die erfolgt an diesem Tag im großen Saal des Gasthofes Gambswirt sowie an diversen Schauorten am Tamsweger Marktplatz. Als Gastkapelle konnte ich dafür die Stadtkapelle Murau gewinnen, welche erstmals in Tamsweg ein Konzert geben wird."
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.