17.10.2016, 16:55 Uhr

Drei Führerscheinabnahmen im Lungau in der Nacht zum 15. Oktober

Polizei (Symbolfoto).
LUNGAU. Drei Führerscheine musste die Polizei im Lungau bei Verkehrskontrollen in der Nacht zum 15. Oktober abnehmen. Ein 18-jähriger Lungauer hätte laut Pressemeldung der Landespolizeidirektion Salzburg bei der Kontrolle in der Gemeinde Tamsweg 1,22 Promille gehabt. Der Alkomattest bei einem 33-jährigen Einheimischen in Zederhaus habe 0,82 Promille ergeben und bei einem 34-Jährigen, ebenfalls Einheimischen, sei ein Ergebnis von 1,30 Promille gemessen worden. Die Lenker werden angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.