17.06.2016, 07:30 Uhr

Tamswegerin gewinnt den Jungimker-Bundeswettberb 2016

Bezirksimker-Obmann Leonhard Gruber, Christina Eissner, Bundessiegerin Clara Gappmaier, Franziska Gruber und Landesimker-Obmann Willi Kastenauer. (Foto: Gregor Mayer)

Clara Gappmaier (15) fährt nun zum internationalen Bewerb nach Prag.

TAMSWEG. Clara Gappmaier (15) aus Tamsweg hat den diesjährigen Jungimkerbundeswettbewerb gewonnen. Es folgten Teilnehmer aus Wien und Tirol auf den Plätzen zwei und drei. Diese werden Österreich nun beim internationelen Wettbewerb, der in Prag vom 30. Juni bis 3. Juli stattfinden wird, vertreten und sich dort mit den Kids aus aller Welt messen.
Christina Eissner (14) aus Tamsweg und Franziska Gruber (14) aus Göriach haben beim Bundesentscheid ebenfalls gut abgeschnitten, aber für einen Podestplatz hat es am Ende doch nicht gereicht. Die Bundesausscheidung fand heuer übrigens in Mauterndorf statt. Es gab für die Teilnehmer während der drei Tage ein tolles Rahmenprogramm, z. B. Fackelwanderung und Rafting mit Firn Sepp.

Was wurde geprüft?

Teile des Wettbewerbs waren u. a. Honigverkostung (da müssen z. B. zehn Sortenhonige erkannt werden), Pflanzenkunde, Spezialwerkzeuge erkennen und erklären, praktisches Arbeiten bei den Bienen, Bienengesundheit/Krankheiten erkennen, mikroskopieren und ein großer theoretischer Test.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.