14.08.2016, 20:21 Uhr

Festakt 106 Jahre Freiwillige Feuerwehr Krakaudorf und Gemeindewappenverleihung

Vor dem neuen Fahrzeug: Patin Sandra, Kdt OBI Thomas Esterl, KdtStv OBI CHristian Dengg, Patin Hermine.

Am 14. August 2016 wurde mit einer Messe vor dem Rüsthaus die Feuerwehr gefeiert und das neue Gemeindewappen verliehen.

Anläßlich des Feuerwehrfestes "106 Jahre Freiwillige Feuerwehr Krakaudorf" wurde am Sonntag eine Feldmesse vor dem Rüsthaus abgehalten, während der ein neues Fahzrzeug für die Feuerwehr eingeweiht wurde und im Anschluß daran verdiente FF Kameraden geehrt.
in diesem würdigen Rahmen wurde der "neuen" Gemeinde Krakau auch das Gemeindewappen verliehen.

Feuerwehrkommandant Thomas Esterl konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen sowie Abordnungen der Feuerwehren der Nachbargemeinden, darunter auch Lessach im Lungau. Nach der Feldmesse durch Pfarrer Josef Stuhlpfarrer, weihte dieser auch das neue Fahrzeug und Gerät der FF Krakaudorf ein.
In ihren Ansprachen betonten die Rednerinnen und Redner - neben 2. Landtagspräsidentin Manuela Khom auch Landtagsabgeordneter Maximilian Lercher, Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Helmut Vasold und Bgm Gerhard Stolz - die wichtigkeit der Feuerwehr für die Sicherheit der Bevölkerung und das Ehrenamt als wichtigste Stütze der Feuerwehr. Bgm Stolz betonte, dass bei der Feuerwehr die Ausrüstung wichtig sei, aber vor allem die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die eigentliche Stütze seien.

Bei der anschließenden Wappenverleihung führte LtPräs Khom aus, wie die Gemeindefusion in der Krakau optimal funktioniere und dass eine Gemeinde viel stärker durch ihre aktiven Bürger, als durch Verwaltungsgebäude gestaltet werde.


Details zum Wappen:
Das neue Gemeindewappen im genauen Wortlaut:
Der im politischen Bezirk Murau gelegenen Gemeinde Krakau wird mit Wirkung vom 15. Juli 2016 das Recht zur Führung eines Gemeindewappens mit folgender Beschreibung verliehen:
„In blauem Schild über grünem, mit drei silbernen achtblättrigen und golden besamten Blüten belegtem Schildfuß ein silberner dreispitziger Berg mit erhöhter Mittelspitze, belegt mit einer schwarzen Krähe.“

Die Bilder zeigen Fahrzeugweihe und Wappenverleihung sowie Festakt, Einmarsch und Defilierung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.