19.09.2016, 09:09 Uhr

Pfeifenberger fährt zum dritten Mal auf das Siegertreppchen der World Games of Mountainbike

Host Pfeifenberger siegt auf der Strecke über 42 km und 2000 hm. (Foto: Pfeifenberger)
Bei den 18. World Games of Mountainbike in Saalbach Hinterglemm, den Weltmeisterschaften für Amateur-Mountainbiker, konnte sich Horst Pfeifenberger aus Zederhaus zum bereits dritten Mal die Goldmedaille holen. In seiner Klasse, dem "50 Master Men", konnte Pfeifenberger in der Marathon-Strecke über 42 Kilometer und 2000 Höhenmeter keiner das Wasser reichen. In einer Zeit von 2 Stunden und 36 Minuten ging der Zederhauser übers Ziel. "Ich freue mich sehr über diesen Sieg – genauso viel wie beim ersten Mal", lacht der Ausnahmesportler.

Zufrieden zeigte sich Pfeifenberger auch über sein Ergebnis in der Gesamtwertung, in der er auf dem 13. Platz rangiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.