24.04.2016, 12:17 Uhr

St. Michael, Tamsweg und Zederhaus gewinnen

Zwei Siege in der Landesliga

USC St. Michael - Union Henndorf 2:0 (0:0), Tore: Dominik Stumbecker (73. E), Johann Doppler (79.), 134 Zuschauer; Ein verdienter Heimsieg in einem kampfbetonten und mit großem Einsatz geführten Spiel. Bei strömenden Regen schenkten sich beide Teams nichts. St. Michael konnte einige gute Tormölichkeiten nicht verwerten u.a. vergab der wiedergenesene Marcel Bernhofer die Chance eines Elfmeters. Die nötigen Tore fielen aber dann doch in den letzten zwanzig Spielminuten und damit wurde der volle Erfolg gegen den Tabellendritten aus dem Flachgau fixiert.

USK Gneis - SC Tamsweg 0:3 (0:3), Tore: Hermann Maier (15., 32., 34.E), 100 Zuschauer; Der "Auswärtspflichtsieg" gegen den Tabellennachzügler aus Salzburg wurde von den Lungauern und insbesonders durch drei Tore von Mannschaftskapitän Hermann Maier fixiert.

USV Zederhaus - UFC Wagrain 4:0 (3:0), Tore: Patrick Gfrerer (28.), Daniel Pfeifenberger (36., 40.), Lukas Baier (65.), 100 Zuschauer; Zederhaus spielte von Beginn an überlegen und kam zu einem verdienten Heimsieg gegen den Tabellenletzten aus dem Pongau. Zum fünften mal in Serie gepunktet.

FC Bad Gastein - USC Ramingstein 1:0 (1:0), 100 Zuschauer; Die Lungauer konnten beim Tabellenzweiten nicht überraschen.

USV Großarl - USC Maariapfarr 1:0 (1:0), 150 Zuschauer; Mariapfarr blieb im zweiten Spiel in Folge ohne Torerfolg.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.