09.05.2016, 10:29 Uhr

Tennis: St. Michael I verpatzt das erste Heimspiel gegen Uttendorf

LUNGAU. St. Michaels Tennis Einser-Herren verpatzen den Saisonstart 2016. Eine unerwartete 2:4-Niederlage setzte es im 1. Heimspiel gegen Uttendorf in der 1. Allgemeinen Klasse. Nachdem lediglich Martin Aschbacher sein Einzel nach einem über zweistündigem Marathon gewinnen konnte, gelang nur mehr ein Punkt im Doppel durch die Paarung Christian Pritz/Thomas Pfeifenberger.

St. Margarethen ist Tabellenführer

Besser erging es den Lungauer Teams in der 3. Klasse. St. Margarethen ist nach einem 5:1 Erfolg in Altenmarkt Tabellenführer, Tamsweg folgt auf Rang zwei – hier holten die Lungauer beim 4:2-Auswärtserfolg in Kleinarl drei wichtige Punkte. Die Partie zwischen Bischofshofen und St. Michael II wurde verschoben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.