08.07.2016, 09:34 Uhr

Vize-Staatsmeistertitel hart erkämpft

Silber erspielt sich der Tamsweger Tischtennissportler Andreas Thomasberger bei den Staatsmeisterschaften. (Foto: Karl Stöckl)

Die Erfolgsserie des Tischtennis-Behindertensportlers Andreas Thomasberger reist nicht ab.

Der Tamsweger Tischtennissportler Andreas Thomasberger ist eine konstante Größe bei den Behindertenmeisterschaften im Land Salzburg sowie bei den Österreichischen Meisterschaften. Auch heuer sind ihm wieder Spitzenplatzierungen gelungen. Sowohl bei den Landesmeisterschaften in Salzburg als auch bei den Staatsmeisterschaften in Stockerau erkämpfte sich Andreas Thomasberger die Silbermedaille im Herren-Einzel seiner Klasse.

Klassen zusammengelegt

Dabei wurde es ihm in Niederösterreich nicht leicht gemacht. Aufgrund zu weniger Nennungen in der Stufe 8 (einer Stufe mit geringerer Beeinträchtigung), wurden die Klasse 7 und 8 zusammengelegt – was als Nachteil Thomasbergers gelten kann. Dank seines unbändigen Kampfgeistes und Siegeswillens arbeitete er sich trotzdem bis ins Finale vor, wo er seinem Kontrahenten erbitterten Widerstand leistete. Letztlich verpasste er dennoch knapp die Meistertitel.

Serie reist nicht ab

Andreas Thomasberger konnte mit Silber seine insgesamt 14. Medaille bei Staatsmeisterschaften in Empfang nehmen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.