14.03.2016, 12:24 Uhr

Zweimal Gold für Lungauer Judoka

Acht Athleten des USK-Judo-Lungau nahmen mit Unterstützung ihres Trainers Harald Karner am Landescupturnier in Straßwalchen teil. Jakob Dengg gewann seine Kämpfe frühzeitig mit Ippon und erkämpfte sich somit Gold. Ebenso verliefen die Kämpfe seiner Schwester Elena Dengg, die sich auch über Platz eins freuen durfte. Einen zweiten Platz sicherte sich Anna- Maria Bogensperger, die sich nur ihrer Vereinskollegin Elena geschlagen geben musste. Durch diverse Umstände eicht geschwächt ging Sebastian Dengg an den Start. Trotzdem zeigte er gute Kämpfe und erreichte Silber. Die weiteren Lungauer Teilnehmer – Alexander Repetschnigg, Leonie Fötschl, Petra Müller und Kailey Dekker – konnten sich diesmal nicht auf den vorderen Rängen platzieren.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.