29.04.2016, 10:01 Uhr

Salzburger Sparkasse verzeichnete starkes Wachstum bei Wohnbaufinanzierungen

Von einer explosionsartigen Entwicklung des Wohnbaufinanzierungsgeschäfts im Jahr 2015 spricht man bei der Salzburger Sparkasse. (Foto: MEV Verlag GmbH, Germany/Karl Holzhauser)
LUNGAU. „Zur neuen Salzburger Wohnbauförderung, die mit 1. April 2015 in Kraft getreten ist, haben wir intensive Schulungs- und Informationsmaßnahmen gesetzt. In allen Regionen Salzburgs sind frühzeitig Kundenveranstaltungen zur neuen Wohnbauförderung durchgeführt worden und das wurde von der Bevölkerung honoriert“, erklärt sich Paulweber die explosionsartige Entwicklung des Wohnbaufinanzierungsgeschäfts, das sich mit ein Plus von 51 Prozent bei Privatkrediten und plus 11 Prozent bei Investitionskrediten im Vorjahr ausdrückt.

Konkrete Lungau-Zahlen

„Wir möchten im Bezirk Lungau die erste Finanzierungsadresse sein und haben im vergangenen Jahr neun Millionen Euro an Krediten vergeben können. Dies waren unter anderem 48 private Wohnkredite und 18 Investitionskredite“, bricht Alois Stiegler, Leiter des regionalen Beratungszentrums für Firmenkunden für Radstadt/Tamsweg die Bilanz auf den Lungau herab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.