08.08.2016, 09:45 Uhr

Gesunde Ideen für wenig Geld

Die kostenlose Broschüre ist unter www.wig.or.at erhältlich. Fitness und Sport für wenig Geld stehen im Fokus. (Foto: bz Grafik)

Rechtsberatung, Freizeittipps und Fitnessangebote – eine Broschüre mit 36 gesunden Plätzen im Bezirk.

MARGARETEN. Margareten zählt zu den sieben gesunden Bezirken der Wiener Gesundheitsförderung. Die Broschüre „Gesunde Plätze in Margareten“ soll Anregungen rund um Ernährung, Bewegung, Gesundheit und gesunde Lebenswelten geben und ist gratis erhältlich.

Aufgelistet sind 36 Plätze, das Angebot reicht dabei von Bäder über Sport- und Spielplätze, Parks und Büchereien bis hin zu Anlaufstellen für Rat und Hilfe. Alle Angebote sind noch dazu preisgünstig oder kostenlos. Besonderes Augenmerk wird auf die verschiedenen Parks im Bezirk gelegt. Ziel ist, die Lebensbedingungen in Sachen Gesundheit nachhaltig zu verbessern. Die Broschüre liefert Infos für Jung und Alt, für Fitness-Freaks und Bewegungsmuffel.

So gibt’s im Klieberpark neben Ballspielkäfigen und einem Spielmobil immer freitags von 16 bis 18.30 Uhr eine Parkbetreuung für Kinder.

Im Bruno-Kreisky-Park stehen Hängematten zur freien Verfügung – ideal zum Ausspannen an heißen Sommernachmittagen.

Und für Mädchen heißt es im 5er Haus in der Grünwaldgasse 4 jeden Freitag: "Girls only!"

Für Sport und Fitness im Alter finden Sie in der Reinprechtsdorfer Straße 1 und in der Castelligasse 3 die "Gesunden Klubs", welche neben sportlichen Aktivitäten auch Vorträge rund ums Thema Gesundheit anbieten.

Die Familien-, Rechts- und Schwangerenberatungsstelle der St. Elisabeth-Stiftung bietet kostenlos und anonym rechtliche und psychosoziale Beratung in der Arbeitergasse 28.

Die Broschüre ist kostenfrei als Download unterwww.wig.or.atoder unter Tel. 01/4000-76905 erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.