30.05.2016, 08:30 Uhr

Pannaschgasse: Wenn die Schulklasse zum Kinosaal wird

Die Schüler der Volksschule Pannaschgasse lesen ab sofort in einer anderen Atmosphäre. (Foto: PID/Votava)

Leseprojekt findet ab sofort in fingierten Kinosälen statt

MARGARETEN. Die Volksschule in der Pannaschgasse verwandelt sich derzeit immer wieder in ein Kino. "Jeder Klassenraum wird dabei zu einem Lesekinosaal“, sagt Direktorin Gabriela Göttfried. „Dabei wird eine Woche vorher ein Kinoprogramm aufgehängt. Die Kinder können eine Vorstellung wählen und erhalten dafür eine Eintrittskarte".

Für die Vorstellung bereiten die Lehrer eine gemütliche Atmosphäre vor. Dann wird ein Buch vorgelesen und Bilder werden großflächig an die Wand projiziert. „Durch die Animationen wird das Vorlesekino zu einem unvergesslichen Erlebnis“, so die Direktorin.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.