04.10.2016, 08:25 Uhr

Siebenbrunnenplatz: Hobbygärtner gesucht

Pflanzen auf Rädern: Drei 770-Liter-Mülltonnen wurden zu fahrbare Gärten umgewandelt. (Foto: Republik Reinprechtsdorf, PlanSinn)

Seit dem Frühsommer werden in drei umfunktionierten Mülltonnen Gemüse und Kräuter angepflanzt. Nun dürfen die Pflanzen geerntet werden.

MARGARETEN. Noch bis Ende November stehen die drei zu Beeten umgebauten Mülltonnen am Siebenbrunnenplatz. Die Anrainer werden nun von der Bürgerinitiative „Republik Reinprechtsdorf", die das Projekt im Frühsommer ins Leben rief, eingeladen, die angebauten Kräuter und Gemüsesorten, wie Tomaten, Paprika oder Mangold, zu ernten. Da die "Pflanzen auf Rädern" von Passanten gegossen und gepflegt werden, sind Hobbygärtner jederzeit willkommen. Die Gießkanne ist im Lokal Mimoza am Siebenbrunnenplatz 2 abzuholen.

Für alle Interessierten gibt die „Republik Reinprechtsdorf" am Freitag, 7. Oktober, ab 17 Uhr Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Projekts „Pflanzen auf Rädern". Eine Anmeldung ist nicht nötig, Kontakt: republikreinprechtsdorf@gmail.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.